0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Modellbogen

Sojus4und5

Titel:  Weltraumschiffe Sojus 4 und 5   

Konstrukteur:   Klaus Altenburger / Gerhard Stieff

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1971

Herausgeber: Verlag "Junge Welt"   Redaktion keine Angaben 

Bestell-Nr.:  71-35M     Preis:  3,00 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • MB-Sojus4-5.0001
  • MB-Sojus4-5.0002
  • MB-Sojus4-5.0003
  • MB-Sojus4-5.0004
  • MB-Sojus4-5.0005
  • MB-Sojus4-5.0006
  • MB-Sojus4-5.0007
  • MB-Sojus4-5.0008
  • MB-Sojus4-5.0009

(zum vergrößern anklicken)

Der Modellbogen der sowjetischen Weltraumschiffe Sojus 4 und Sojus 5 hatten ihre Vorbilder aus der sowjetischen Raumfahrttechnik. Die Erfolge der sowjetischen Weltraumtechniker waren sicherlich Ausgangspunkt für die Konstruktionsidee des vorliegenden Modellbogens. Die Modellkonstruktionen im Maßstab 1:50 entstanden in Koautorenschaft von Klaus Altenburger und Gerhard Stieff. Die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Klaus Altenburger war bereits bei anderen Kranich-Modellbögen mit Raumfahrttechnik als Konstrukteur bekannt geworden. Der Modellbogen bestand aus 4 Umschlagseiten mit der Bauanleitung und 12 Bastelseiten. Die Bastelseiten sind eine Mischung aus Kartonseiten mit und ohne Metallfolie. Eine Trennung der Bauteile nach Stützkonstruktion, Verbindungselementen und Spanten mit den anderen erfolgte nicht. Der Modellbogen gestattete den Nachbau der sowjetischen Raumschiffe Sojus 4 und Sojus 5. Die Modelle konnten einzeln oder gekoppelt bzw. mit und ohne Startverkleidung gebaut werden. Der Umschlag enthielt zwei zusätzliche Seiten zum Thema “Die Raumschiffe der Sojus-Serie”. In der Galerie der Umschlagseiten ist ein zusätzliches Bild vorhanden, wo zwei Seiten mit einer Abbildung von der Bauanleitung zusammengefügt sind. Die Informationen und die Bauanleitung sind sehr detailliert. Die Skizzen der Bauanleitung sehr anschaulich.

2. Abbildung - Bastelseiten

Sojus4+5Sojus4+5Sojus4+5

Die Bastelseiten zeigen eine qualitativ gute Modellkonstruktion. Der Effekt dieses Modellbausatzes liegt wahrscheinlich darin, dass er eine Mischung aus Bauteilen mit und ohne Metallfolie darstellt.

 

Quelle Bilder und Text           Modellbaufreunde Bernd Kothera und Lothar Schlüter 

 

 

 

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-Sojus-4-5.00001
  • Galerie-Sojus-4-5.00002
  • Galerie-Sojus-4-5.00003
  • Galerie-Sojus-4-5.00004

(zum vergrößern anklicken)

0
0
0
s2smodern
powered by social2s

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok