Kranich-Modellbogen

B. Kellermann

Titel:  Fang- und Verarbeitungsschiff Bernhard Kellermann  

Konstrukteur:   Herbert Thiel

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1968

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN"

Bestell-Nr.:  68-40M     Preis:  1,50 Mark

Der Kranich-Modellbogen des Fang- und Verarbeitungsschiffes "Bernhard Kellermann" hatte eine Schiffsklasse aus der Fischereifangflotte der DDR als Vorbild. Die Modellkonstruktion im Maßstab 1:200 entwarf Herbert Thiel. Die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Der Modellbausatz im A 4 Format bestand aus 4 Umschlagseiten mit Bauanleitung sowie 8 Bastelseiten mit den Bauteilen. Der Modellbogen ist ein Farbdruck. Er gestattet den Nachbau eines Fang- und Verarbeitungsschiffes des VEB Fischkombinat Rostock in der DDR. Diese Schiffsklasse wurde auf den Weften (ich glaube auf der Matthias Thesen Werft in Wismar) der DDR gebaut. Die Bauanleitung ist sehr komplex und mit guten Abbildungen ergänzt.

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-FVS-B-Kellermann.0001
  • KMB-FVS-B-Kellermann.0002
  • KMB-FVS-B-Kellermann.0003
  • KMB-FVS-B-Kellermann.0004

(zum vergrößern anklicken)

2. Abbildung - Bastelseiten

FVS-B-KellermannFVS-B-Kellermann

Die Bastelseiten zeigen Bauteile für die Stützkonstruktion des Schiffsrumpfes sowie Bauteile für den Schiffsrumpf und Deckaufbauten. Ich persönlöich empfand es als Nachteil, wenn im Bugbereich eine Trennung der Bauteile erfolgte wie sie hier auf den abgebildeten Bastelseiten zu sehen ist. Sieht am fertigen Modell irgendwie komisch aus.

 

Quelle Bilder und Text          Original Kranich-Modellbogen / Modellbaufreunde Uwe Pöhler, Ulrich Günscht und Lothar Schlüter

Zum Seitenanfang