Kranich-Modellbogen

FDGB-Urlauberschiff

Titel:  FDGB-URLAUBERSCHIFF der Deutschen Demokratischen Republik 

Konstrukteur:   Klaus Friedrich

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1960

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN"

Bestell-Nr.:  K-6001-S     Preis:  1,00 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-FDGB-US.0001
  • KMB-FDGB-US.0002
  • KMB-FDGB-US.0003
  • KMB-FDGB-US.0004
  • KMB-FDGB-US.0005
  • KMB-FDGB-US.0006
  • KMB-FDGB-US.0007
  • KMB-FDGB-US.0008

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des FDGB-Urlauberschiffes hatte das Urlauberschiff "Fritz Heckert" der DDR als Vorbild. Die Modellkonstruktion wurde von Klaus Friedrich entworfen. Die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Zum Maßstab gab es im Modellbausatz keine Angaben. Der Modellbausatz im A 4 Format bestand aus 4 Umschlagseiten mit der Bauanleitung und 10 Bastelseiten mit den Bauteilen. Für die Gestaltung des Umschlages, wurden 4 zusätzlichen Seiten mit Informationen zum Schiff beigefügt. Der Kranich-Modellbogen ermöglichte den Nachbau des ersten in der DDR gebauten FDGB-Urlauberschiffes - die "Fritz Heckert". Zusätzlich zu den Umschlagseiten gab es 4 weitere Seiten mit Informationen über die Inneneinrichtung des Schiffes sowie Allgemeines. Die Bauanleitung war in Textform gehalten und eine Gesamtübersicht des Schiffsmodells auf der 4. Umschlagseite ergänzte diese. Dieser Modellbausatz gehört noch mit zu den Modellbögen, wo die gedruckten Bastelseiten auf das Format A 4 gefaltet wurden. Durch Modellbaufreund Frank Fuhrmann konnte eine Besonderheit dieses Kranich-Modellbogens recherchiert werden. Die von Klaus Friedrich entworfene Modellkonstruktion hatte das auf der Matthias-Thesen-Weft in Wismar gebaute Urlauberschiff zum Inhalt. Damit existieren zwei Kartonmodellbausätze des Urlauberschiffes "Fritz Heckert" als Kranich-Modellbogen. Dieser Modellbausatz aus dem Jahr 1960 erfuhr eine Überarbeitung durch Klaus Friedrich und Richard Hoffmann, um 1963 wieder als Kranich-Modellbogen mit dem Titel FDGB Urlauberschiff "Fritz Heckert" zu erscheinen. Dieser Modellbausatz hat also nichts mit dem FDGB Urlauberschiff "Völkerfreundschaft" gemein.

2. Abbildung - Bastelseiten

VölkerfreundschaftVölkerfreundschaftVölkerfreundschaft

Die abgebildeten Bastelseiten zeigen einen qualitativ guten Farbdruck. Weiterhin zeigen sie auch das Überdrucken der Faltkanten mit den Bauteilen, was in der Regel zu Beschädigungen an diesen führte. Auf den links abgebildeten Bastelseiten ist es gut zu erkennen. 

 

Quelle Bilder und Text           Modellbaufreunde Bernd Kothera und Lothar Schlüter

Zum Seitenanfang