Kranich-Modellbogen

Armeefahrzeuge-I

Titel:  Armeefahrzeuge I 

Konstrukteur:   Siegfried Beutler

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1964

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN"

Bestell-Nr.:  64-30M     Preis:  1,50 MDN

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-Armeefahrzeuge.0001
  • KMB-Armeefahrzeuge.0002
  • KMB-Armeefahrzeuge.0003
  • KMB-Armeefahrzeuge.0004
  • KMB-Armeefahrzeuge.0005
  • KMB-Armeefahrzeuge.0006
  • KMB-Armeefahrzeuge.0007
  • KMB-Armeefahrzeuge.0008

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen Armeefahrzeuge hatte mehrere Militärfahrzeuge sowjetischer Bauart als Vorbild. Die Modellkonstruktion im Maßstab 1:87 wurde von Siegfried Beutler entworfen. Die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Der Modellbausatz im A 4 Format bestand aus 8 Umschlagseiten mit Bauanleitung sowie 7 Bastelseiten mit den Bauteilen. (Zu der Anzahl der Umschlag- und Bastelseiten gibt es zum Katalog des MKV im Vergleich mit den Originalen widersprüchliche Angaben.)  Der Modellbogen war im Farbdruck ausgeführt und ermöglichte den Nachbau mehrerer Militärfahrzeuge, wie den Artillerietransportschlepper ATS mit angehängter Haubitze 152 mm, den Transportschlepper-Funkstation mit angehängter Feldküche ATS-3,  den Luftlandepanzer ASU-57, den Pionier-Schwimmwagen K-61, den Schwimmpanzer PT-76, den Mittleren Panzer T-34/85 sowie den SPW-40P. Der Maßstab 1:87 war bewußt gewählt, da die zu bauende Militärtechnik für den Bereich Modelleisenbahn (Spur HO) genutzt werden kann. Mit Siegfried Beutler erweiterte sich der Kreis der Konstrukteure. Die Informationen zu den einzelnen Militärfahrzeugen sind sehr umfangreich. Die Bauanleitung sehr detailliert und mit Skizzen gut ergänzt.

Eine kleine Besonderheit des Kranich-Modellbogens Armeefahrzeuge

Durch die Sammlung des Modellbaufreundes Jochen Hensel konnte eine kleine Besonderheit des Kranich-Modellbogens Armeefahrzeuge recherchiert werden. Mit der 1. Ausgabe aus dem Jahr 1964 erscheint im Titel die Preisangabe 1,50 MDN (Mark der Deutschen Notenbank der DDR). Die 2. Ausgabe aus dem Jahr 1969 erscheint im Titel mit der Preisangabe 1,50 M (Mark der DDR). Diese Besonderheiten können in der nachfolgend gezeigten Galerie der Titel mit Rückseiten der Umschläge nachvollzogen werden.

  • KMB-Armeefahrzeuge-1964.0001
  • KMB-Armeefahrzeuge-1964.0002
  • KMB-Armeefahrzeuge-1969.0003
  • KMB-Armeefahrzeuge-1969.0004

(zum vergrößern anklicken)

 

2.  Abbildung - Bastelseiten

XL-1Armeefahrzeuge

Die abgebildeten Bastelseiten zeigen die einfache Modellkonstruktion dieses Kartonmodellbausatzes.

 

Quelle Bilder und Text      Original Kranich-Modellbogen / Modellbaufreunde Bernd Kothera, Ulrich Günscht, Jochen Hensel und Lothar Schlüter

Zum Seitenanfang