Kranich-Modellbogen

TU-134

Titel:  Passagier-Flugzeug TU-134 

Konstrukteur:   Eva Kunter

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1967

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN" 

Bestell-Nr.:  67-36M     Preis:  2,75 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-TU-134.0001
  • KMB-TU-134.0002
  • KMB-TU-134.0003
  • KMB-TU-134.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des sowjetischen Passagierflugzeuges TU-134 ermöglichte den Nachbau des gleichnamigen Verkehrsflugzeuges aus dem OKB Tupolew (ОКБ Туполев). Das Modell trägt die Kennung der sowjetischen Fluggesellschaft - AEROFLOT -. Die Modellkonstruktion im Maßstab 1:50 wurde von Eva Kunter entworfen. Die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Der Modellbausatz im Format A3 bestand aus 4 Umschlagseiten mit Bauanleitung sowie 10 Bastelseiten mit den Bauteilen. Die Bastelseiten untergliedern sich in 4 Kartonseiten mit Teilen für die Stützkonstruktion und 6 mit Metallfolie für die anderen Bauteile. Dieser Kranich-Modellbogen war die zweite eigenständige Modellkonstruktion von Eva Kunter. Die Informationen zum Flugzeugtyp waren ausreichend. Ähnlich wie beim Modellbogen von der DC-8 war hier die Bauanleitung nur mit wenigen Skizzen versehen. Dennoch ausreichend.

2. Abbildung - Bastelseiten

TU-134TU-134TU-134

Die abgebildeten Bastelseiten vermitteln eine Übersicht zum guten Zustand dieses vorgestellten Kranich-Modellbogens. Die Modellkonstruktion ist sehr übersichtlich aufgebaut und lässt den Bau eines gut aussehenden Modells erwarten.

 

Quelle Bilder und Text          Modellbaufreunde Wolfgang Constabel und Lothar Schlüter

 

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-TU-134.0001
  • Galerie-TU-134.0002
  • Galerie-TU-134.0003
  • Galerie-TU-134.0004
  • Galerie-TU-134.0005
  • Galerie-TU-134.0006
  • Galerie-TU-134.0007
  • Galerie-TU-134.0008

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang