Kranich-Modellbogen

Caravelle

Titel:  Verkehrsflugzeug CARAVELLE    (2. Auflage / Metallfolie)

Konstrukteur:   Werner Zorn / Eva Kunter

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1965

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN"

Bestell-Nr.:  65-11M     Preis:  2,75 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-Caravelle.0001
  • KMB-Caravelle.0002
  • KMB-Caravelle.0003
  • KMB-Caravelle.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des französischen Turbinenverkehrsflugzeuges CARAVELLE war eine 2. Auflage von diesem Flugzeugtyp. Die Modellkonstruktion ist von Werner Zorn und wurde in Koautorenschaft mit Eva Kunter überarbeitet. Die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Der Maßstab ist 1:50. Der Modellbausatz war im Querformat A4 und bestand aus 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 12 Bastelseiten mit den Bauteilen. Da diese 2. Auflage in Metallfolie ausgeführt war, untergliederten sich die Bastelseiten in 4 Kartonseiten mit Bauteilen für die Stützkonstruktion und 8 Seiten mit Metallfolie für die anderen Bauteile. Der Modellbogen gestattete den Nachbau des französischen Verkehrsflugzeuges vom Typ Caravelle mit der Kennung der französischen Fluggesellschaft Air France. Die Informationen zum Flugzeugtyp sind umfangreich. Die Bauanleitung sehr detailliert und mit Skizzen ergänzt. Mit Eva Kunter erweiterte sich der Kreis der Konstrukteure durch weibliche Mitarbeiter. 

2. Abbildung - Bastelseiten

CARAVELLECARAVELLECARAVELLECARAVELLE

Die abgebildeten Bastelseiten zeigen eine gelungene Neuauflage. Der Zustand des hier vorgestellten Modellbogens kann als gut eingeschätzt werden.

 

Quelle Bilder und Text          Modellbaufreund Lothar Schlüter

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-KMB-Caravelle.00001
  • Galerie-KMB-Caravelle.00002
  • Galerie-KMB-Caravelle.00003
  • Galerie-KMB-Caravelle.00004

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang