Kranich-Modellbogen

TU-124

Titel:  Düsen-Verkehrsflugzeug  TU-124 

Konstrukteur:   Rolf Wille

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1964

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN" 

Bestell-Nr.:  64-25M     Preis:  2,75 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-TU-124-2.0001
  • KMB-TU-124-2.0002
  • KMB-TU-124-2.0003
  • KMB-TU-124-2.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des sowjetischen Düsen-Verkehrsflugzeuges TU-124 gestattet den Nachbau des sowjetischen Passagierflugzeuges TU-124 aus dem OKB Tupolew (ОКБ Туполев). Die Modellkonstruktion wurde von Rolf Wille entworfen und die Titelzeichnung von Hans Räde gestaltet. Für die Modellkonstruktion wurde der Maßstab 1:50 gewählt. Der Kranich-Modellbausatz war im Format A 3 gestaltet und bestand aus 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 8 Bastelseiten mit den Bauteilen für das Flugzeugmodell. Davon waren 4 Kartonseiten mit Teilen für die Stützkonstruktion und 4 Seiten auf Metallfolie für die Bauteile. Die TU-124 wurde auf der Grundlage der TU-104 entwickelt. Das Modell trägt die Kennung der sowjetischen Fluggesellschaft AEROFLOT. Die Informationen zum Flugzeugtyp sind recht knapp abgefasst. Die Bauanleitung sehr detailliert und mit zahlreichen bildlichen Darstellungen ergänzt. Skizzen befinden sich auf den Bastelseiten. Der Umschlag vermittelt eine Irritation auf seiner letzten Seite. Dort wurde der Kranich-Modellbogen des Atomeisbrechers LENIN angekündigt, der bereits 1962 unter der Bestell-Nr. K-6207-S erschien.

2. Abbildung - Bastelseiten

TU-124TU-124TU-124

Zu diesem Modellbogen gehören 8 Bastelseiten, von denen drei abgebildet sind. Die linke Kartonseite ist mit Skizzen zur Bauanleitung ausgefüllt und die rechts gezeigte Kartonseite zeigt Bauteile wie Spanten und Verbindungselemente. Die mittlere Kartonseite besteht aus Metallfolie, auf der Bauteile des Rumpfes, der Tragflächen sowie des Seiten- und der Höhenruder abgedruckt sind.

 

Quelle Bilder und Text        Modellbaufreunde Hans-Jürgen Rosenkranz und Lothar Schlüter

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-TU-124.0001
  • Galerie-TU-124.0002
  • Galerie-TU-124.0003
  • Galerie-TU-124.0004
  • Galerie-TU-124.0005
  • Galerie-TU-124.0006

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang