Kranich-Modellbogen

IL-14P/IF

Titel:  Verkehrsflugzeug der Interflug IL-14P   (3. Auflage)

Konstrukteur:   Gerhard Krabs 

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1962

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN"

Bestell-Nr.:  K-6216-F     Preis:  1,80 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-IL-14P-IF.0001
  • KMB-IL-14P-IF.0002
  • KMB-IL-14P-IF.0003
  • KMB-IL-14P-IF.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des Verkehrsflugzeuges IL-14P ist eine 3. Nachauflage der Modellkonstruktion zum Flugzeugtyp von Gerhard Krabs. Die Titelzeichnung wurde von Hans Räde gestaltet. Für die Modellkonstruktion wurde der Maßstab 1:50 gewählt. Der Modellbausatz war im A 4 Querformat und bestand aus 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 12 Bastelseiten mit den Bauteilen. Davon sind 6 Kartonseiten mit Teilen für die Stützkonstruktion versehen und 6 Seiten mit Metallfolie für die anderen Bauteile. Der Kranich-Modellbogen ermöglichte den Nachbau des sowjetischen Verkehrsflugzeuges IL-14P mit der Kennung der INTERFLUG, der neuen Fluggesellschaft der DDR. Die Interflug-Kennung ist noch in - blau - gehalten. Zu der Frage warum INTERFLUG in der Farbe blau, kann der nachfolgende Textausschnit vom Modellbaufreund Bernd Kothera stehen. 

DM-SAL
Die Originalmaschine wurde im VEB Flugzeugwerk Dresden gebaut und am 04.03.1958 als Passagiermaschine der Deutschen Lufthansa der DDR registriert. Später ging sie in den Bestand der Interflug über, deren Grundfarbe während des parallelen Bestehens mit der DLH - DEUTSCHE LUFTHANSA - (DDR) ebenfalls Blau war. Die Interflug übernahm damals vorwiegend den Charterflugverkehr. Ab 1968 wurde sie als Trainingsmaschine für die Piloten Aus- und Weiterbildung genutzt; dann umgebaut als Messflugzeug für die Technische Prüfung-Flugsicherheit und Nachrichtenwesen und am 15.03.1984 außer Dienst gestellt (Registerlöschung im April 1984). Es folgte noch der Rückflug nach Dresden und die Konservierung in der Flugzeugwerft.

Die Informationen zum Flugzeugtyp sind ausreichend und die Bauanleitung glänzt mit ihren vielen Skizzen. Dies ist auch ein Qualitätsmerkmal bei Modellkonstruktionen von Gerhard Krabs.

2. Abbildung - Bastelseiten

IL-14PIL-14PIL-14P

Die Bastelseiten zeigen eine Kartonseite mit Bauteilen für die Stützkonstruktion und zwei Kartonseiten mit Metallfolie für die anderen Bauteile. Sie zeigen auch einen gut durchkonstruierten Modellbausatz. Die Anordnung der Bauteile auf den einzelnen Seiten ist sehr übersichtlich. 

Quelle Bilder und Text           Modellbaufreunde Ingolf Hoppe und Lothar Schlüter 

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-IL-14P.0001
  • Galerie-IL-14P.0002
  • Galerie-IL-14P.0003
  • Galerie-IL-14P.0004
  • Galerie-IL-14P.0005
  • Galerie-IL-14P.0006
  • Galerie-IL-14P.0006a
  • Galerie-IL-14P.0007
  • Galerie-IL-14P.0007a
  • Galerie-IL-14P.0008
  • Galerie-IL-14P.0008a

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang