Kranich-Modellbogen

Mi-6

Titel:  Großhubschrauber "Myschka" MI-6

Konstrukteur:   E. Kläring

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1961

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN" 

Bestell-Nr.:  K-6105-F     Preis:  1,80 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-Mi-6.0001
  • KMB-Mi-6.0002
  • KMB-Mi-6.0003
  • KMB-Mi-6.0004
  • KMB-Mi-6.0005

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen hat den sowjetischen Großhubschrauber Mi-6 aus dem OKB Mil (ОКБ Миля) zum Vorbild. Die Modellkonstruktion wurde von E. Kläring entworfen und die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Der Modellbausatz war im Maßstab 1:50. Der Kranich-Modellbogen ist im Format A3 gestaltet und bestand aus 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung und 2 Seite mit Teilen für die Stützkonstruktion sowie weiteren 4 Bastelseiten auf Metallfolie mit den Bauteilen. Eine Seite (Rückseite des Titelblattes) des Umschlages diente ebenfalls dem Abdruck von Teilen wie Spanten und Streben. Der Modellbausatz gestattete den Nachbau eines Großhubschraubers Mi-6 in der Kennung der sowjetischen Fluggesellschaft AEROFLOT. Informationen zum Hubschraubertyp sind ausreichend auf dem Umschlag gegeben. Die Bauanleitung glänzt mit ihren vielen detaillierten bildlichen Darstellungen. Dieser Kranich-Modellbogen war die einzige Modellkonstruktion von E. Kläring. 

2. Abbildung - Bastelseiten

Mi-6Mi-6

Die zwei abgebildeten Bastelseiten zeigen die im Aufbau der Modellbögen vollzogene Trennung von Bauteilen der Stützkonstruktion wie Spanten und Streben sowie den Kartonseiten mit Metallfolie für die anderen Bauteile.

 

Quelle Bilder und Text          Modellbaufreunde Hans-Jürgen Rosenkranz, Ingolf Hoppe und Lothar Schlüter

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-Mi-6.00001
  • Galerie-Mi-6.00002
  • Galerie-Mi-6.00003
  • Galerie-Mi-6.00004
  • Galerie-Mi-6.00005

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang