Kranich-Modellbogen

MiG-19

Titel:  MIG 19 Strahljäger der sowjetischen Luftstreitkräfte

Konstrukteur:   Werner Zorn

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1961

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN" 

Bestell-Nr.:  K-6104-F     Preis:  0,90 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-MiG-19.0001
  • KMB-MiG-19.0002
  • KMB-MiG-19.0003
  • KMB-MiG-19.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen erlaubt den Nachbau des sowjetischen Überschall-Jagdflugzeuges MiG-19 aus dem OKB Mokojan-Gurewitsch (ОКБ А. И. Микояна-Гуревича) mit einer Sonderbemalung und mit der Kennung der sowjetischen LSK (Luftstreitkräfte). Die Modellkonstruktion ist von Werner Zorn und die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde. Der Kranich-Modellbausatz war sicherlich im Maßstab 1:50, obwohl der Modellbogen keine Angaben zum Maßstab enthielt. Der Kranich-Modellbogen im Format A 4 bestand aus 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 4 Bastelseiten mit den Bauteilen. Davon waren 2 Kartonseiten mit Teilen für die Stützkonstruktion und Verbindungselementen sowie 2 Seiten auf Metallfolie für die anderen Bauteile. Die Umschlagseiten enthielten einfache Informationen zum Flugzeugtyp. Die Bauanleitung war mit den zahlreichen bildlichen Darstellungen mehr als nur detailliert. Für die taktischen Nummern sind auf der letzten Umschlagseite mehrere Ziffernreihen abgedruckt. Auch die Grundflächen für die Fahrwerksschächte befanden sich auf der letzten Umschlagseite.

2. Abbildung - Bastelseiten

MiG-19MiG-19

Mit Einführung der Metallfolie für die Kartonseiten der Außenteile bei den Flugzeugmodellen, änderte sich der inhaltliche Aufbau der Modellbögen. Es wurde zum Standard, dass die Teile für die Stützkonstruktion, Verbindungselementen und Spanten generell auf normalen weißen Kartonseiten gedruckt wurden. Die Bauteile für das äußere Erscheinungsbild des Modells befanden sich auf den Kartonseiten mit Metallfolie. Dieser Kranich-Modellbausatz besticht durch seine Farbgestaltung und Qualität.

 

Dieser Kranich-Modellbogen erschien mit vier Auflagen die einige Besonderheiten im Titel aufweisen.

Der Kranich-Modellbogen erschien in vier Auflagen bei denen es leichte Abweichungen in der farblichen Ausführung der Titelzeichnung von Hans Räde gab. Bei den Titelbildern der Ausgabe von 1961 und 1965 ist die MiG etwas farbintensiver gedruckt und die Gestaltung der Wolken, fällt farblich etwas sehr schlicht aus. Bei den Titeln der Ausgaben von 1962 und von 1963, ist mit der Gestaltung der Wolken der eigentliche Unterschied auszumachen. Ebenfalls unterscheiden sich beide dargestellte MiG's im Farbdruck. Die nachfolgende Bildergalerie vermittelt einen guten Eindruck von den benannten Besonderheiten.

  • Besonderheit.0001
  • Besonderheit.0002
  • Besonderheit.0003
  • Besonderheit.0004
  • Besonderheit.0005
  • Besonderheit.0006
  • Besonderheit.0007
  • Besonderheit.0008

(zum vergrößern anklicken)

 

 

Quelle Bilder und Text         Original Kranich-Modellbogen / Modellbaufreunde Ingolf Hoppe, Roland Krone, Ulrich Günscht, Jochen Hensel und Lothar Schlüter 

 

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-MiG-19.00001
  • Galerie-MiG-19.00002
  • Galerie-MiG-19.00003
  • Galerie-MiG-19.00004
  • Galerie-MiG-19.00005
  • Galerie-MiG-19.00006
  • Galerie-MiG-19.00007
  • Galerie-MiG-19.00008
  • Galerie-MiG-19.00009
  • Galerie-MiG-19.00010
  • Galerie-MiG-19.00011
  • Galerie-MiG-19.00012
  • Galerie-MiG-19.00013
  • Galerie-MiG-19.00014
  • Galerie-MiG-19.00015
  • Galerie-MiG-19.00016
  • Galerie-MiG-19.00017

(zum vergrößern anklicken)

1960 wurde durch den Verlag Maly-Modelarz ein Modellbogen mit dem Titel Überschallflugzeug MiG-19 herausgegeben. Er trug die lfd. Nummer 2 und liegt als Modellbogen vor. Diesen Modellbogen möchten wir hier vorstellen.

MM-MiG-19

Titel:  Überschalljagdflugzeug MIG 19

Konstrukteur:  Leszek Komuda

Erscheinungsjahr:   1960

Herausgeber:  Maly-Modelarz Warschau

1.  Abbildung     Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • MM-MiG-19.0001
  • MM-MiG-19.0002
  • MM-MiG-19.0003
  • MM-MiG-19.0004
  • MM-MiG-19.0005
  • MM-MiG-19.0006
  • MM-MiG-19.0007
  • MM-MiG-19.0008

(zum vergrößern anklicken)

 

2.  Abbildung     Ausgewählte Bastelseiten 

MM-MiG-19MM-MiG-19

Der Modellbausatz reflektiert eine interessante Modellkonstruktion. Die Verbindungselemente sind teilweise an den einzelnen Bauteilen angezeichnet und die Bauteile der Stützkonstruktion sind sehr effektiv durchdacht.

 

Quelle Bilder und Text        Original Modellbogen von Maly-MODELARZ / Modellbaufreund Lothar Schlüter

 

Berlin, 27.07. 2017 Lothar Schlüter

Zum Seitenanfang