Kranich-Modellbogen

L-40

Titel:  Sport- und Reiseflugzeug L-40 "Meta-Sokol"

Konstrukteur:   Ralf Hartkopf

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1960

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN"

Bestell-Nr.:  K-6006-F     Preis:  0,90 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-L-40.0001
  • KMB-L-40.0002
  • KMB-L-40.0003
  • KMB-L-40.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen hatte als Vorbild das tschechoslowakische Sport- und Reiseflugzeug L-40 "Meta-Sokol". Die Modellkonstruktion ist von Ralf Hartkopf und die Titelzeichnung von Hans Räde entworfen. Der Maßstab des Modellbogens ist 1:40. Der Modellbausatz ist im A 4 Format gestaltet und bestand aus 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 4 Bastelseiten mit den Bauteilen. Davon waren 2 Kartonseiten mit Teilen für die Stützkonstruktion und 2 Seiten auf Metallfolie für die anderen Bauteile. Der Kranich-Modellbogen war eine Modellgestaltung von Kleinflugzeugen wie sie in der GST (Gesellschaft für Sport und Technik) im Bereich Flugsport in der DDR geflogen wurden. Auf den Umschlagseiten wird Werner Zorn als verantwortlicher Konstrukteur genannt. Wenn, dann könnte es sich um eine Koautorenschaft oder in seiner Eigenschaft als verantwortlicher Redakteur im Redaktionsbeirat handeln. Die Informationen zum Flugzeugtyp sind ausreichend und die Bauanleitung mit ihren bildlichen Darstellungen sehr detailliert. Das oben gezeigt Startfoto weist einen Fehler auf. Die Preisangabe lautet nicht MDN, sondern muß DM lauten.

Eine kleine Besonderheit des Kranich-Modellbogens Sport- und Reiseflugzeug L-40 "Meta-Sokol" 

Dieser Kranich-Modellbogen erschien in zwei Auflagen. Die erste Auflage erschien im Jahr 1960 und die zweite Auflage erschien im Jahr 1962. Beide Auflagen weisen bei der Gestaltung der Umschlagseiten einen kleinen Unterschied auf. Auf der Rückseite des Umschlages der Ausgabe von 1960 wird unter der Überschrift "Achtung", Werbung für geplante Neuerscheinungen bei den Kranich-Modellbögen gemacht. In der nachfolgend gezeigten Bildergalerie können die genannten Fakten abgeglichen werden.

  • Besonderheit.0001
  • Besonderheit.0002
  • Besonderheit.0003
  • Besonderheit.0004

(zum vergrößern anklicken)  

 

2. Abbildung - Bastelseiten

L-40L-40

Die abgebildeten Bastelseiten zeigen einen Kranich-Modellbogen in einem guten bis sehr guten Zustand. Die Anordnung der Bauteile ist auf beiden Bastelseiten sehr übersichtlich. Sicherlich war es für die Konstrukteure von Kleinflugzeugen auch ein Problem, die Bauteile entsprechend des Druckformates auf den späteren Kartonseiten räumlich unterzubringen. Das ist hier ein Beispiel mit großzügiger Flächenaufteilung.

 

Quelle Bilder und Text         Original Kranich-Modellbogen / Modellbaufreunde Wolfgang Constabel, Ulrich Günscht, Jochen Hensel und Lothar Schlüter  

 

 

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-L-40.0001
  • Galerie-L-40.0002
  • Galerie-L-40.0003
  • Galerie-L-40.0004
  • Galerie-L-40.0005

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang