Kranich-Modellbogen

TU-114

Titel:  Propellerturbinen-Verkehrsflugzeug "TU-114" Das größte Flugzeug der Welt.   (1. Ausgabe)

Konstrukteur:  Gerhard Krabs

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1959

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "MODELLBOGEN"

Bestell-Nr.:  K-5908-F     Preis:  1,50 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-TU-114.0001
  • KMB-TU-114.0002
  • KMB-TU-114.0003
  • KMB-TU-114.0004
  • KMB-TU-114.0005
  • KMB-TU-114.0006

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des Propellerturbinen-Verkehrsflugzeuges TU-114 hatte als Vorbild den 1. Prototyp der TU-114 mit der Kennung der sowjetischen Fluggesellschaft "AEROFLOT" (аэрофлот). Die Modellkonstruktion wurde von Gerhard Krabs entworfen und die Titelzeichnung wurde von Hans Räde gestaltet. Der Modellbausatz ist im Maßstab 1:50 ausgeführt. Der Modellbausatz war im A 3 Querformat gestaltet und bestand aus 6 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 8 Bastelseiten mit den Bauteilen. Teilweise wurden auch die Umschlagseiten zum Abdruck von Teilen genutzt. Dieser Kranich-Modellbogen war in Silberdruck gestaltet und neben dem "Sowjetischen Überschallbomber" eines der größten Flugzeugmodelle in der Kranichreihe. An der Gestaltung des Titelbildes kann der Unterschied zwischen der 1. und 2. Ausgabe deutlich ausgemacht werden. Die hier vorgestellte 1. Ausgabe trägt auf dem Titelbild den Schriftzug "Das größte Flugzeug der Welt." sowie die Bestell-Nr. und den Preis. Bei der 2. Auflage gab es diesen Schriftzug nicht mehr. Die Informationen zum Flugzeugtyp waren sehr umfangreich. Die dataillierte Bauanleitung ist mit zahlreichen Skizzen ergänzt und bietet dem Modellbaufreund ausreichende Anleitung. Die letzte Umschlagseite zeigt auch einen kleinen Bestell-Service für Nachbestellungen von Kranich- und Pinguin-Modellbogen. 

2. Abbildung - Bastelseiten

TU-114TU-114

Dieser vorgestellte Kranich-Modellbogen ist in einen guten Zustand. Die abgebildeten Bastelseiten lassen die Dimensionen des Modelles erkennen. Die Stützkonstruktion für die Tragflächen ist durchdacht und sehr stabil. Der Bau dieses Kranich-Modells ist sicherlich ein Erlebnis.

 

Quelle Bilder und Text           Modellbaufreund Lothar Schlüter 

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-TU-114.0001
  • Galerie-TU-114.0002
  • Galerie-TU-114.0003
  • Galerie-TU-114.0004
  • Galerie-TU-114.0005
  • Galerie-TU-114.0006
  • Galerie-TU-114.0007
  • Galerie-TU-114.0008

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang