Kranich-Modellbogen

Typ-152

Titel:  Turbinenverkehrsflugzeug der DDR Typ 152 

Konstrukteur:   Werner Zorn

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1958

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "Fröhlich sein und singen"

Bestell-Nr.:  F-5803     Preis:  1,00 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • KMB-Typ152.0001
  • KMB-Typ152.0002
  • KMB-Typ152.0003
  • KMB-Typ152.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Kranich-Modellbogen des Turbinenverkehrsflugzeuges Typ 152 hatte die Baade Typ-152 als Vorlage und gestattete den Nachbau eines Prototypen. Dieses Turbinenverkehrsflugzeug war eine Entwicklung aus der Flugzeugwerft Dresden und sollte ein Produkt des DDR Flugzeugbaus werden. Die Modellkonstruktion ist von Werner Zorn und die Titelzeichnung gestaltete Hans Räde.  Der Bausatz war im Maßstab 1:50 gestaltet. Der Kranich-Modellbogen war im A 4 Format gestaltet und bestand aus 4 Seiten Heftumschlag mit Bauanleitung sowie 10 Bastelseiten mit den Bauteilen. Der Kranich-Modellbogen war in Farbdruck und mit der Kennung der Deutschen Lufthansa der DDR versehen. Die Titelseite trug eine falsche Bestell-Nr., da die Bestell-Nr.: F-5703 aufgedruckt war.

2. Abbildung - Bastelseiten

Typ-152Typ-152

Die abgebildeten Bastelseiten zeigen einen Kranich-Modellbogen, welcher in einen guten bis sehr guten Zustand ist. Mit diesem Kranich-Modellbogen wurde zum ersten Mal versucht die Umschlagseiten für den Abdruck von Bauteilen zu nutzen. Die Stützkonstruktion war einfach gestaltet und die Rumpfteile hatten immer noch den Verbindungsfalz wie bei allen vorherigen Flugzeugmodellbausätzen. Die Anordnung der einzelnen Teile war etwas gedrängter und nicht mehr so großzügig wie bei anderen vorherigen Modellkonstruktionen. Insgesamt handelt es sich bei diesem Modellbogen um eine sehr schnittige Maschine. Man kann sagen, dass fast jeder Bastelfreund diesen Modellbogen besaß. Er hatte Kultstatus.

 

Quelle Bilder und Text            Modellbaufreunde Wolfgang Constabel und Lothar Schlüter

Von diesem Kranich-Modellbogen gibt es eine Reprint-Ausgabe vom cfm-Verlag aus München sowie weitere interessante Nachdrucke von Modellbaufreunden. Eine Nachdruckversion trägt die Kennung der INTERFLUG. Diese Seite wird in ihrer weiteren Ausgestaltung diese genannten Nachdrucke berücksichtigen. 

 

 

Bildergalerie von gebauten Modellen des Turbinenverkehrsflugzeuges der DDR Typ 152

  • Galerie-Typ152.0001
  • Galerie-Typ152.0002
  • Galerie-Typ152.0003
  • Galerie-Typ152.0004
  • Galerie-Typ152.0005
  • Galerie-Typ152.0006

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang