Personenbezogene Daten zur Person von Richard Hoffmann werden hier nicht veröffentlicht.

 

 

Galerie der Titel der Kranich-Modellbögen

  • Galerie-KMB-R-Hoffmann.0001
  • Galerie-KMB-R-Hoffmann.0002
  • Galerie-KMB-R-Hoffmann.0003
  • Galerie-KMB-R-Hoffmann.0004

(zum vergrößern anklicken)

Richard Hoffmann war von 1961 bis 1963 für die Redaktion "MODELLBOGEN" beim Verlag "Junge Welt" als Konstrukteur tätig. Er gehörte sicherlich auch zu den ehrenamtlich tätigen Konstrukteuren, welche mit mehreren Modellkonstruktionen in Erscheinung traten. Seine Modellkonstruktionen waren ausschließlich Schiffsmodellbausätze. Drei Modellkonstruktionen (die Kranich-Modellbögen von der Lomonossow, dem Atomeisbrecher und der Trawler) sind eigenständige Entwürfe und eine Modellkonstruktion entstand in Koautorenschaft. Die oben abgebildeten Kranich-Modellbögen reflektieren die Schaffensperiode von Richard Hoffmann. Der Kranich-Modellbogen vom FDGB-Urlauberschiff "Fritz Heckert" entstand in Koautorenschaft mit Klaus Friedrich. In der Reihe Pinguin-Ausschneidebogen wurde Richard Hoffmann nicht aktiv.

 

Quelle Bilder und Text           Originale der Kranich-Modellbögen des ehemaligen Verlages "Junge Welt"

Zum Seitenanfang