Personenbezogene Daten zur Person von Klaus Kohlhoff werden hier nicht veröffentlicht.

 

Galerie des Titels des Kranich-Modellbogens und des Pinguin-Ausschneidebogens

  • Galerie-KMB-PAB-K-Kohlhoff.0001
  • Galerie-KMB-PAB-K-Kohlhoff.0002

(zum vergrößern anklicken)

Klaus Kohlhoff war 1958 kurzeitig für den Verlag "Junge Welt" Redaktion "Fröhlich sein und singen" als Konstrukteur tätig. Seine Konstruktion vom Kübelwagen P2M ergänzte die sich entwickelnde Modelltypenauswahl im Bereich der Fahrzeug- und Militärtechnik. Der P2 war eine Entwicklung des DDR Automobilbaus und gehörte zur Ausrüstung der Nationalen Volksarmee und den Grenztruppen der DDR. Zur Person Klaus Kohlhoffs wurde nicht weiter recherchiert. Bekannt ist, das Klaus Kohlhoff, den in der Reihe Pinguin-Ausschneidebogen erschienen Bogen mit dem Titel "Segelflugzeug LF 109 Pionyr", als Konstrukteur verantwortlich zeichnet.

 

Quelle Bild und Text      Original Kranich-Modellbogen und Pinguin-Ausschneidebogen des ehemaligen Verlages "Junge Welt"

Zum Seitenanfang