Ausschneidebogen

T-34

Titel: Sowjetischer Panzer "T-34"

Konstrukteur: Harri Wicker

Titelzeichnung:  Hans Räde

Erscheinungsjahr:  1956

Herausgeber: Verlag "Junge Welt" Redaktion "Fröhlich sein und singen"

Bestell-Nr.:  K-5624     Preis:  0,80 Mark

1. Abbildung - Umschlagseiten mit Bauanleitung

  • AB-T-34-NGZ.0001
  • AB-T-34-NGZ.0002
  • AB-T-34-NGZ.0003
  • AB-T-34-NGZ.0004

(zum vergrößern anklicken)

Der Ausschneidebogen vom Sowjetischen Panzer T-34 hat den legendär gewordenen mittleren Kampfpanzer T-34 der Roten Armee (Красная Армия) im Großen Vaterländischen Krieg (Великая Отечественная война) als Vorbild. Die Modellkonstruktion ist vom Konstrukteur Harri Wicker, der mit dieser Konstruktion den Kreis der Konstrukteure erweiterte. Zum Maßstab sind keine Angaben bekannt. Das Format des Ausschneidebogens war in A 4 Querformat und in Heftform gestaltet. Zum Ausschneidebogen gehörten insgesamt 12 Seiten. Davon waren 4 Seiten Umschlag mit der Bauanleitung und den dazu gehörigen Skizzen und 8 Seiten mit den Bauteilen. Die vergebene Bestell-Nr. K-5624 steht für, "K" gleich Kraftfahrzeuge, die 56 für das Jahr 1956 und die 24 steht für die laufende Nummer der Konstruktion. Der Umschlag enthielt Informationen zum Panzertyp, und die bildlichen Darstellungen für die Bauanleitung waren etwas spärlich ausgefallen. Dieser Ausschneidebogen hat eine Nachauflage, welche als Kranich-Modellbogen "Sowjetischer Panzer T-34/85" erschien.

2. Abbildung - Bastelseiten

T-34T-34T-34

Die Bastelseiten weisen eine gute bis sehr gute Qualität im Karton und im Farbdruck aus, damit ist der vorliegende Ausschneidebogen trotz seines Alters in einem recht ordentlichen Zustand. Die Bauteile sind mit den Teilen für die Stützkonstruktion sehr übersichtlich abgebildet. Da für die Wanne und die Kettenabdeckungen keine erläuternden Skizzen vorhanden sind, stellt die Montage doch einige Ansprüche an Erfahrung und Fingerfertigkeit. Eine Geduldsarbeit ist bei Kettenfahrzeugen der Bau der Laufrollen und der Ketten. Zwei Bastelseiten sind nur mit Teilen für die Stützkonstruktion versehen, welche mit zusätzlichen Karton verstärkt werden müssen. Die Konstruktion entspricht dem Stand von 1956.

 

Von diesem Kartonmodellbausatz gibt es fertig gebaute Modelle und Fotos. Eine Bildergalerie wird diese Seite ergänzen. 

 

Quelle Bilder und Text           Modellbaufreunde Wolfgang Constabel und Lothar Schlüter

Bildergalerie von gebauten Modellen

  • Galerie-AB-T-34.00001
  • Galerie-AB-T-34.00002
  • Galerie-AB-T-34.00003

(zum vergrößern anklicken)

Zum Seitenanfang